Meerschweinchen Haus

Meerschweinchen, die in der Natur leben, lieben es, sich mit Ihrer kompletten Gruppe in Höhlen oder dunklen Ecken zu verstecken. In diesen Behausungen haben sie ein Dach ĂŒber dem Kopf, dass ihnen Sicherheit gibt. So finden sie Zuflucht und Schutz vor Greifvögeln und anderen natĂŒrlichen Feinden. Um Ihre Umgebung trotzdem gut im Blick zu behalten und nicht voneinander getrennt zu sein, wĂ€hlen sie als Unterschlupf nur Verstecke aus, die groß genug fĂŒr mindestens einen ganzen Harem sind. Ein Harem besteht aus einem MĂ€nnchen und mehreren Weibchen. Das Meerschweinchen Haus mit mehreren Ein- und AusgĂ€ngen ist notwendig, da die Tiere auch in der freien Natur solche Behausungen bevorzugen. Somit haben sie gegebenenfalls vor Feinden oder vor ranghöheren Gruppenmitgliedern eine bessere Fluchtmöglichkeit.

Warum braucht ein Meerschweinchen Haus 2 EingÀnge?

Meerschweinchen HausAuf dem Markt gibt es ein großes Angebot an Meerschweinchen HĂ€usern. Allerdings gilt es hierbei darauf zu achten ein Modell mit 2 Ein bzw. AusgĂ€ngen zu wĂ€hlen. Das perfekte Meerschweinchen Haus sollte so beschaffen sein, dass die Meerschweinchen sich darunter sicher fĂŒhlen. Trotzdem aber ihre Umgebung und die anderen Gruppenmitglieder im Blick behalten können. Etwas Abstand zum anderen ohne ihn aus den Augen zu verlieren, ist also wichtig. Genau wie die Möglichkeit vor einem ranghöheren Gruppenmitglied fliehen zu können. Dies bedeutet, Meerschweinchen HĂ€user mit 2 Öffnungen sind somit unerlĂ€sslich. Sie mindern die Gefahr von Verletzungen, wenn es im inneren Mal zu Unstimmigkeiten kommt.

Meerschweinchen Haus oder Unterstand?

Bei der Frage Meerschweinchen Haus oder Unterstand, gibt es keinen eindeutigen Sieger. Beide Varianten sind als Behausung bestens geeignet.  Ein Meerschweinchen Haus mit Platz fĂŒr mindestens 1-2 Tiere und 2 Ein bzw. AusgĂ€ngen an unterschiedlichen Seiten ist fĂŒr die Tiere genauso komfortabel und geeignet wie ein Unterstand. UnterstĂ€nde bieten den Tieren Sicherheit durch das Dach ĂŒber dem Kopf und sie fĂŒhlen sich nicht eingeengt.

Sitzt in einem Haus oder Unterstand ein rangniedriges bzw. unterlegenes Tier, ist es gerade bei Vergesellschaftungen oder Rangstreitigkeiten wichtig, dass es vor einem dazukommenden Ranghöheren Schweinchen nach Hinten ausweichen kann um dem ranghöheren Tier Platz zu machen. Dies ist bei einem Unterstand einfacher zu gewÀhrleisten als bei einem Haus.

Wie groß muss ein Haus fĂŒr Meerschweinchen sein?

Meerschweinchen HausDie optimale GrĂ¶ĂŸe hat ein Meerschweinchen Haus, wenn 2 Tiere entspannt nebeneinander liegen können ohne sich beengt zu fĂŒhlen. Bei kleineren Varianten gibt es ein höheres Risiko fĂŒr Verletzungen und die Tiere fĂŒhlen sich darin auch nicht besonders wohl da Meerschweinchen in der Regel nicht gerne miteinander kuscheln. Ein Meerschweinchen Haus ab ca. 30 cm SeitenlĂ€nge ist sinnvoll. Mehrere aneinander gereihte Tunnel, HĂ€user oder UnterstĂ€nde werden sehr gerne von Meerschweinchen in Anspruch genommen. Damit verlieren sie sich nicht aus den Augen und jeder hat fĂŒr sich doch ausreichend Platz. So fĂŒhlen sich Meerschweinchen wohl, in der Natur sowie in Ihrem Gehege.

Das Meerschweinchen Haus muss sicher sein!

Beim Kauf eines Meerschweinchen Hauses gilt es neben der GrĂ¶ĂŸe auch auf einige Punkte in Sachen Sicherheit zu achten. Unter anderem sollte ein Meerschweinchen Haus keine kleinen Fenster oder andere Aussparungen haben, in denen die Tiere stecken bleiben und sich verletzen können. Zur Sicherheit gehört auch die Tatsache, dass es genĂŒgend Ein und AusgĂ€nge bzw. Fluchtmöglichkeiten bietet sollte. Nicht zu vergessen, die QualitĂ€t was bedeutet keine Splitter, NĂ€gel oder Tacker Nadeln, die aus dem Holz ragen und ein hohes Verletzungsrisiko bergen. Bei farbigen Holz HĂ€usern unbedingt darauf achten das der verwendete Lack ungiftig und fĂŒr Tiere geeignet ist, sogenannter Sabberlack auf Wasserbasis.

Welche Hygienekriterien sollte man im Meerschweinchen Haus beachten?

In Sachen Hygiene sollte immer darauf geachtet werden, dass 1x wöchentlich auch eine komplette Reinigung des Geheges vorgenommen wird. Dies bedeutet alles Einstreu oder Fleece komplett austauschen und das Gehege mit z.B. Essig und Wasser reinigen, anschließend trocknen und neu einstreuen bzw. mit frisch gewaschenem Fleece belegen. Das gleiche gilt auch fĂŒr die Meerschweinchen HĂ€user, Tunnel und UnterstĂ€nde. Das Meerschweinchen Haus sollte innen und außen gut von Kot und anderen Verschmutzungen zu reinigen sein und im besten Fall abwaschbar. Bei HolzhĂ€usern, die lackiert sind lĂ€sst sich eine Reinigung mit feuchtem Lappen gut durchfĂŒhren. Eine regelmĂ€ĂŸige Reinigung der HĂ€user beugt zudem der Geruchsbildung und der Ansiedlung von Parasiten vor.

Woher kommt das Meerschweinchen Haus?

Meerschweinchen in freier Wildbahn fĂŒhlen sich in Höhlen und Verstecken wohl. Diese werden auch dringend benötigt um sich vor Feinden zu schĂŒtzen. Somit liegt es nahe, auch den Meerschweinchen, die als Haustiere gehalten werden, die Möglichkeit eines Unterschlupfes zu bieten in dem sie sich wohlfĂŒhlen. Das Meerschweinchen Haus wie man es heute kennt entwickelte sich im Laufe der letzten Jahre und wurde vom notwendigen, praktischen Unterschlupf zum modernen Accessoire, dass jedes Meerschweinchen Herz höherschlagen lĂ€sst und das aus keinem Gehege mehr wegzudenken ist. FĂŒr jeden Geschmack und jede Art von Meerschweinchen Stall oder Gehege findet sich heutzutage das passende Haus. Es gibt isolierte Varianten fĂŒr Außengehege die Wind und Wetter abhalten. Terrassen HĂ€user mit Etagen fĂŒr neugierige Tiere. Meerschweinchen HĂ€user mit Flach oder Spitzdach, mit Integrierter Heuraufe, und in verschiedenen Varianten bemalt.

Warum knabbern Meerschweinchen am Haus?

Meerschweinchen HausDa Meerschweinchen zum einen zu der Gruppe der Nagetiere gehören, stellt das Nagen ein GrundbedĂŒrfnis fĂŒr die Tiere dar das befriedigt werden muss und zum anderen ist das Nagen fĂŒr Meerschweinchen wichtig, da ihre ZĂ€hne sich stĂ€ndig erneuern und fortlaufend nachwachsen. Damit verhindert wird das die ZĂ€hne zu lange werden und somit eine normale Nahrungsaufnahme erschweren ist es sinnvoll ihren Tieren geeignete Materialien zur VerfĂŒgung zu stellen. Nutzen sich die ZĂ€hne nicht ausreichend ab und werden zu lang, muss das kĂŒrzen ein Tierarzt mechanisch vornehmen, was fĂŒr beide Parteien nicht erstrebenswert ist.

Viele Meerschweinchen beginnen am Meerschweinchen Haus zu knabbern oder an Teilen des Geheges, wenn sie keine andere Möglichkeit haben. Das knabbern am Meerschweinchen Haus kann zu Verletzungen mit Holzteilen und Splittern fĂŒhren was es zu verhindern gilt. Mit einfachen Mitteln kann dem vorgebeugt werden, verschiedene Zweige von heimischen ObstbĂ€umen oder Zweige vom Gartenbambus im Gehege genauso wie harte Karotten an denen genagt werden kann, verhindern Langeweile und sorgen fĂŒr ausreichend Abnutzung der ZĂ€hne.

Meerschweinchen Haus selber bauen?

Sie haben das passende Haus fĂŒr ihre Lieblinge noch nicht gefunden oder sind einfach gerne kreativ? Kein Problem, mit etwas handwerklichem Geschick können sie Ihren Schweinchen ein Meerschweinchen Haus auch selber bauen. Einfache Varianten lassen sich auch ohne große Vorkenntnisse in Sachen Holz verwirklichen. HierfĂŒr benötigen sie lediglich im Baumarkt zugesĂ€gtes Holz, am Besten geeignet sind hierfĂŒr Sperrholz Pappel oder Kiefer in der gewĂŒnschten GrĂ¶ĂŸe, Schrauben, einen Akkuschrauber, Holzleim und wenn sie ein farbiges Modell möchten ungiftigen Sabberlack auf Wasserbasis in der gewĂŒnschten Farbe plus Pinsel. Bei der GrĂ¶ĂŸe sollte darauf geachtet werden, dass ihr Meerschweinchen Haus eine SeitenlĂ€nge von ca.30-35 cm hat und mindestens 2 Ein bzw. AusgĂ€nge damit sich die Bewohner darin auch wohlfĂŒhlen. Ihrer Fantasie sind somit keine Grenzen gesetzt.

Meerschweinchen Haus fĂŒr draußen

Wenn sie auf der Suchen nach einem Meerschweinchen Haus fĂŒr draußen sind, gilt es einige Dinge zu beachten. Unter anderem spielt die GrĂ¶ĂŸe bei einem Haus, dass fĂŒr draußen geeignet ist eine große Rolle. Damit mehrere Tiere sich gegenseitig wĂ€rmen können darf ein solches Haus auf keinen Fall zu klein ausfallen. Es mĂŒssen mehrere Tiere sowie genĂŒgend Stroh und Heu darin Platz haben damit es fĂŒr draußen geeignet ist. Das Dach sollte ein solches Meerschweinchen Haus gut vor der Witterung und Regen schĂŒtzen, somit am besten mit Dachpappe oder Ziegeln bestĂŒckt sein. Eine Isolierung von außen mit einer doppelten Wand und innen liegendem Styrodur ist hier genauso sinnvoll wie ein Anstrich von außen der vor Feuchtigkeit schĂŒtzt.